AVT Germany

ein Unternehmen der Klütsch Gruppelogo

Fahrerlose Transportsysteme

Fahrerlose Transportsysteme Schwere Lasten kostengünstig transportieren

Schwere Lasten kostengünstig transportieren

Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) sind schon lange kein Traum der Zukunft mehr. Dennoch sind Sie die Zukunft für viele Unternehmen. Amazon setzt schon heute über 10.000 Roboter ein, um den Versand zu stemmen. Unzählige Unternehmen aus den unterschiedlichsten Sektionen setzen auf die Effizienz der modernen Maschinen.

Automated Guided Vehicle (AGV) nennt sich das System in den USA und wird in Krankenhäusern in den vereinigten Staaten ebenfalls seit Jahren eingesetzt.

Fahrerlose Transportsysteme sind als Radtransporter und als Luftkissentransportsystem erhältlich. Welche Art von FTS eingesetzt wird, entscheidet der Einzelfall und die Lastverteilung. Während Radtransporter häufig in der Intralogistik ihren Einsatz finden, sind Luftkissentransporter zur besseren Lastverteilung für sehr schwere Lasten geeignet.

Fragen Sie bei Interesse einfach an. Wir unterstützen Sie gern bei diesem komplexen, beratungsintensiven Thema.

Partner/Hersteller

AVT
Prospekt /assets/components/filedownloadr/img/filetypes/document-pdf.png (FTS_AGV.pdf | 625 Downloads) 6,08 MB

Ein FTS mit moderner Robotik im Einsatz

AVT ist seit Jahren unser Partner und wir sind derzeit exklusiver Partner in Deutschland. Die Kombination jeglicher Greifer, FTS und weiterer Komponenten macht Dinge möglich, die so manchen Logistiker staunen lassen. Wir nehmen Abstand davon, herstellergebundene Systeme zu verwenden, da wir gerne - wie es für Ingenieure üblich ist - effizient handeln. Wir integrieren Lösungen in bereits existierende Systeme anstatt von null anzufangen.

Nicht nur eine Lösung für die größten der Großen

Ein fahrerloses Transportsystem ist eine der eindrucksvollsten Neuerungen der letzten 30 Jahre. Ähnlich wie der Touchscreen, der Computer und jegliche andere Neuerung werden diese Geräte in den täglichen Gebrauch der Industrie übergehen wie jedes andere Instrument.

Hierfür braucht es weder ein Amazon noch eine Deutsche Post. Viele mittelständische Unternehmen haben die Kosteneffizienz und die Einsatzmöglichkeiten dieser Lösungen erkannt. Fragen Sie an - wir helfen Ihnen gern.